Touristikinformationen - Sehenswürdigkeiten

x

x

Rheinland-Pfalz - Idar-Oberstein -



idar-oberstein-felsenkirche



Durch den Raum Hunsrück-Nahe führt die Deutsche Edelsteinstrasse abseits des grossen Trubels auf der überschaubaren Länge von etwa 50 Kilometern durch die wichtigsten Orte der Edelsteingewinnung und Edelsteinverarbeitung, durch die der Landstrich weltbekannt wurde. Die Route erschliesst eine der schönsten Mittelgebirgslandschaften.
Auch heute noch kann man nach den begehrten Mineralien schürfen, wenngleich die Funde bei weitem nicht mehr in dem hohen Masse vergangener Zeiten anzutreffen sind. Entlang der Deutschen Edelsteinstrasse liegen Sehenswürdigkeiten wie das Fachwerkstädtchen Herrstein, das Fischbacher Kupferbergwerk mit Museumsstollen, die Wildenburg mit Wildfreigehege und natürlich die Edelsteinstadt Idar-Oberstein.
Edelsteinminen im Steinkaulenberg Die Edelsteinminen im Steinkaulenberg in Idar-Oberstein sind die einzigen Edelsteinminen Europas, die für Besichtigungen freigegeben sind. Fachkundige Fremdenführer erläutern dem Busucher den 400 m langen Besucherstollen. In diesem Stollen befindet sich auch ein kleiner See. Zu sehen sind u.a. Jaspis, Achat, Amethyst und Rauchquarz sowie Bergkristalle. In Idar-Oberstein und Umgebung wurden aussergewöhnliche Achate gefunden, die durch ihre intensive Maserung und Farbvielfalt für Mineraliensammler eine besondere Rarität sind. Mineralienfreunde haben in einem gesondet ausgewiesenen Schürfstollen die Gelegenheit, unter fachkundiger Anleitung selbst nach den Schätzen zu schürfen. Auf dem Freiplatz vor dem Stollen kann das Material aus der Mine mit Hammer und Meissel selbst bearbeitet werden.



Idar-Oberstein- - Rheinland-Pfalz

 

Zurück

3114 / 0