Touristikinformationen - Sehenswürdigkeiten

x

x

Rheinland-Pfalz - Simmern -

Simmern Nördlich der B50 liegt die Stadt Simmern. Sie ist der zentrale Ort aller umliegenden Gemeinden und bietet regional alle Einkaufsmöglichkeiten. Am Stadtrand, direkt an der Bundesstrasse befindet sich das Gewerbegebiet mit Einkaufszentren. Der Stadtkern liegt im unteren Ortsteil, der Senke des Simmerbachs. Von schönster Natur umgeben bietet die Region um Simmern zahlreiche Ferienorte sowie das Naherholungsgebiet am Simmersee. Südlich erwarten die Erhebungen des Soonwaldes mit einem Teil des Simmerner Stadtwaldes den Wanderer.
Teile der alten Stadtmauer sind noch heute in Simmern zu sehen. Der einstige Pulverturm diente zeitweise auch als Kerker. Der berühmteste Insasse war 1799 der berüchtigte Räuberhauptmann Johannes Bückler, genannt "Schinderhannes". Der Übeltäter war Aufzeichnungen zufolge etwa 6 Jahre lang aktiv, und er gilt einigen Freizeitsoziologen als eine Art Robin Hood des Hunsrück. Sein Ende fand Schinderhannes im Jahre 1803 in Mainz, wo er zusammen mit einigen seiner Gefolgsleute enthauptet wurde. Nicht nur in und um Simmern und den Soonwald, auch in zahllosen weiteren Hunsrückdörfern beruft man sich in vielerlei Weise auf die Geschichte und das Wirken des Schinderhannes.

Simmern- - Rheinland-Pfalz

 

Zurück

3125 / 0