Touristikinformationen - Sehenswürdigkeiten

x

x

Mecklenburg-Vorpommern - Allgemeine Informationen -

Das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern liegt im Nordosten von Deutschland, Schwerin ist die Landeshauptstadt. Die grössten Städte sind die Hansestadt Rostock im Nordnordwesten an der Ostsee, Neubrandenburg, Stralsund nahe Rügen und Greifswald. Im Norden grenzt das Bundesland an die Ostsee, im Westen liegt die Lübecker und Mecklenburger Bucht, direkt im Norden die Insel Rügen, östlich die Pommersche Bucht.

Mecklenburg-Vorpommern bietet mehr als 2000 Seen. Die Müritz, der Plauener See und der Schweriner See sind die grössten Seen und liegen in der Mecklenburger Seenplatte. Im Landesinneren sind viele Landschafts- und Naturparks ausgewiesen, so beispielsweise der Nationalpark Müritz, oder an der Küste die Vorpommersche Boddenlandschaft. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem das Schweriner Schloss, Schloss Ludwigslust, oder Güstrower Schloss, auch die Kreidefelsen auf Rügen sollte man gesehen haben.
Die Insel Rügen liegt im Nordosten von Deutschland an der Ostsee und zählt zum Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Erreichbar ist die Insel bei Stralsund über die Strelasundbrücke und dem neugebauten Rügendamm. Zum Landkreis Rügen zählt auch die im Westen gelegene Insel Hiddensee. Die fünf Ostseebäder liegen im Südosten bei den Ortschaften Binz am "Prorer Wiek", über die Alleenstrasse nach Sellin, Baabe im Biospärenreservat Südost-Rügen, auf der Halbinsel Mönchgut das Ostseebad Gören und Thiessow am südlichen Ende der Halbinsel.
Von Binz weiter Richtung Norden erstrecken sich weitere Strände, beispielsweise Naturstrände bei Sassnitz im Nationalpark Jasmund. Der Nationalpark ist das grösste Schutzgebiet der Insel und liegt im Nordosten, beeindruckend sind die Kreidefelsen die sich majestätisch aus dem Wasser heben und mit zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten zählen. Im Norden von Rügen befindet sich die Steilküste Kap Arkona in der Gemeinde Putgarten. Die Halbinsel Wittow ist über " die Schaabe", eine ca. 10 Kilometer lange Nehrung mit langem Sandstrand, von der Halbinsel Jasmund aus erreichbar. Das Seebad Breege, im Ortsteil Juliusruh liegt im Osten der Halbinsel, unweit der Nehrung. Auf der Route zum Kap Arkona befindet sich in dem Dorf Altenkirchen eine der schönsten und ältesten Dorfkirchen der Insel. Auf dem Königsstuhl kann der Besucher auf einer Plattform die besondere Aussicht geniessen.
Mecklenburg-Vorpommern bietet dem Urlauber einen einzigartigen Naturreichtum. Das Land zwischen Elbe, Müritz und Ostsee ist ein Urlaubsziel, das für Erholung und Abwechslung sorgt. Die Kreidefelsen geben der Küstenlinie der größten deutschen Insel Rügen ein unverwechselbares Bild. Wälder, Hügel und klare Seen prägen dieses Urlaubsgebiet. Die mecklenburg-vorpommersche Ostseeküste hält 25 sehenswerte Inseln und Halbinseln in landschaftlich reizvoller Umgebung bereit. Die Mecklenburgische Schweiz bietet alles, was sich Ruhesuchende wünschen: Zahlreiche Schlösser und Gutshäuser sind interessante Ziele für Freunde der verschiedenen Architektur-Epochen. Die "Eiszeitroute Mecklenburgische Seenplatte" bietet Naturerlebnis und Erholung auf Rad- und Fusswegen. Auf vielen Gewässern in Mecklenburg-Vorpommern werden Schiffe auch führerscheinfrei angeboten. Ob mit dem gemieteten Hausboot oder einer Motoryacht, Mecklenburg-Vorpommern vom Wasser aus zu erkunden ist eine interessante Alternative. An der mecklenburgischen Ostseeküste liegen Städte wie Wismar, Rostock oder Greifswald. Wismar und Stralsund sind Weltkulturerbe. Vorpommern bietet maritimes Flair und reichlich Natur. Vom Ostseestrand bis in die Elbtalauen reichen die Landschaften der Region Westmecklenburg.

Allgemeine Informationen- - Mecklenburg-Vorpommern

 

Zurück

3135 / 0