Touristikinformationen - Sehenswürdigkeiten

allgemeine Info - Salinen - Safran - Agrar

x

Espagna - Allgemeine Informationen -

In Spanien wird, wie auch in vielen anderen Ländern am Mittelmeer und am Atlantik natürliches Sals aus dem Meer gewonnen. Neben dem "weißen Gold" wird auch "rotes Gold" in Spanien geerntet, und zwar von Mitte Oktober bis Anfang November in Form des Luxusgewürzes, welches die Speisen gelb färbt, dem Safran. Die Ernte des teuersten Gewürzes ist mit sehr viel Handarbeit verbunden. 150.000 bis 250.000 Blüten müssen für 1 Kilo Safran gesammelt und verarbeitet werden. Der Aufwand ist hoch, und die korrekte Verarbeitung zum gewünschten Qualitätsprodukt erfordert Erfahrung und Geschick. Auf grossen Anbauflächen werden Zwiebeln gesetzt. Wenn dann, nach der ersten kälteren Nacht, eine Blüte nach der anderen aufgeht, beginnt die Ernte. Da bei Sonne die Blüten schnell welken, müssen sie schon in den frühen Morgenstunden geerntet werden. Nachdem die Blüten gepflückt sind, wird der Safran herausgelöst. Verwendet werden die roten, trompetenförmigen Narbenschenkel, einem Blütenteil im Milligrammbereich. Hier ist Sorgfalt und Routine gefragt, denn die Trennung muss an einer bestimmten Stelle erfolgen, da man sonst die Safranfäden trennt oder Teile der gelben Staubgefässe hängenbleiben. Der Wert des Safran würde dadurch gemindert.

Das Gewürz wird aber nicht nur in den produzierenden Ländern z.B. für die Paella verwendet, sondern auch im grossen Stil exportiert. Die Schweden backen in der Adventszeit, am Tag der heiligen Lichterkönigin Lucia, dem 13. Dezember Safranbrot.
Beliebte Urlaubsziele liegen auf den Spanischen Inseln. Eines dieser Traumziele ist Fuerteventura. Im Süden ieser Urlaubsinsel findet der Urlauber die 25 km langen Strände der Halbinsel Jandia. Auch wenn die Strände nicht mehr ganz so unberührt sind wie noch voe 20 oder 30 Jahren, als die ersten Urlauber die Insel für sich entdeckten, bieten sich dem Gast immernoch viele der weissen naturbelassenen Sandflächen, die die Weite dieses Landstriches ausmachen. Selbst in der kalten Jahreszeit finden Sonnenhungrige zwischen November und April angenehme Temperaturen von über 20 Grad vor. Auch in dieser Jahreszeit ist man auf Touristen eingerichtet. Hier ist das ganze Jahr über Urlaubszeit. Wer die Landessprache nicht beherrscht, bekommt dennoch keine Probleme. Viele Einheimische sprechen Deutsch, Ärzte, Apotheken, Restaurants und Alle, die mit Tourismus zu tun haben, verfügen meist über die nötigsten Sprachkenntnisse, um sich mit Urlaubern aus aller Welt zu verständigen. In allen Ferienorten erhält der deutsche Urlauber auch Tageszeitungen aus der Heimat.
Die Salzgärten und Lagunen Südspaniens ziehen sich über grosse Flächen unterhalb des Meeresspiegels. Damit der Wasserstand in den einzelnen Becken reguliert werden kann, sind sie mit Kanälen verbunden. Die Arbeiter, die die Wasserstände regulieren, nennt man „Salineros“. Als erstes gibt es Vorwärmbecken, hier erwärmt die Sonne das Wasser, das dadurch verdunstet. Die letzte Station sind die Salzbeete. Sie sind nur 3-4 cm tief, in den Becken dazwischen wird das Salz immer konzentrierter. Nach ca. 9 Monaten, wenn es rötlich schimmert, kann das Salz abgeschöpft werden und anschliessend in der Sonne trocknen. Das wertvollste Salz "Flor de sal" wird noch von Hand nach alter Tradition geschöpft. Die Salinen Bonanza liegen in einem wunderschönen Gebiet, auf der einen Seite der berühmte Naturpark "Coto Donana" und auf der anderen Seite die Mündung des Flusses Guadalquivir, der bis Sevilla schiffbar ist. In dem Naturpark leben tausende von Vogelarten. Für die Besucher gibt es speziell eingerichteten Plätze, von denen aus die Beobachtung der Tiere möglich ist. Eine hier lebende Vogelart sind die Flamingos. In den Becken der Salinen mit hoher Salzkonzentration können nur noch Bakterien leben, die Salz lieben. Die Pigmente dieser Organismen sind hochkonzentriert. Krebse ernähren sich von diesen Mikroorganismen. Diese wiederum sind eine willkommene Spezialität für die Flamingos, die dadurch ihre rötliche Farbe erhalten.

Allgemeine Informationen- - Espagna

Ferienhaus Ferienwohnung Hotel Pension Camping
Unterkunft suchen

Zurück

3223 / 0