Urlaub in Grossbritannien
reiseredaktion.eu

Ferienhäuser und Ferienwohnungen, Camping, Hotels und Pensionen
Unterkünfte in Europa
Urlaub in Europa

Landschaftlich bietet Großbritannien zwei geologisch unterschiedliche Grundformationen, das Hoch- und Tiefland. Die bergigen Regionen von Nordengland, Schottland, Nordirland und Nordwales bilden das Hochland. Die Seen und Hochmoore im Nordwesten von England bilden den Lake District. Das Tiefland ist geprägt durch Sand- und Kalksteinhügel und ausgedehnte Flusstäler. Im Südosten erstrecken sich die Hügel der North- und South-Downs bis zu den brühmten Klippen von Dover, dem klassischen Postkartenmotiv Südenglands. An den Schottischen Küsten reichen die Meeresbuchten bis tief in das Land. Die Ostküste Schottlands mit recht unberührten Sandstränden und schroffen Steilküsten setzen sich in Richtung Süden in einer Landschaft mit Felsen, Schiefer und Sandstränden mit Dünen fort. Auffallend ist ein ausgeprägter Lokalpatriotismus. Viele Waliser, Schotten oder gar Iren wollen keinesfalls als Engländer bezeichnet werden.

Die berüchtigte Britische Sperrstunde ab 23 Uhr galt bis zum Jahr 2005, ist aber in der Erinnerung immernoch präsent. Britische Pubs dürfen seit Ende 2005 jederzeit geöffnet haben.


Karte Grossbritannien

rue-gro


Die Strassenverbindungen in England sind gut. Wer sich an den Linksverkehr gewöhnt hat, kommt meist gut zurecht. Sowohl in Ost-West- als auch Nord-Süd-Richtung führen gut ausgebaute Strecken, von denen Teilabschnitte mautpflichtig sein können.  Die M4 ist die Verbindung von London nach Südwales. Nach Schottland gelangt man über die A1 sowie die A68 (Edinburgh), die M6 und die A74 sind die Strecke nach Glasgow.
In Städten und Ortschaften sind die gelben Streifen am Strassenrand zu beachten. Der gelbe Doppelstreifen bedeutet absolutes Parkverbot,  gelbe Einzelstreifen zeigen begrenztes Parkverbot an. In London zeigen rote Streifen (Red Routes) am Fahrbahnrand ein absolutes Parkverbot an. Auch wenn diese Markierungen wegen der Hauptverkehrszeiten angebracht werden, muss damit gerechnet werden, dass geparkte Fahrzeuge innerhalb kürzester Zeit abgeschleppt werden

   
Grossbitannienkarte
   
 
 
 
 
 






zurück zu
reiseredaktion.eu