Alsace Elsass
Ferienhaus Ferienwohnung
Touristik-Informationen

Aquitanien (Aquitaine)
Auvergne
Basse-Normandie
Bretagne
Burgund (Bourgogne)
Centre
Champagne-Ardenne
Elsass (Alsace)
Franche-Comté
Haute-Normandie
Île-de-France
Korsika (Corse)
Languedoc-Roussillon
Limousin
Lothringen (Lorraine)
Midi-Pyrénées
Nord-Pas-de-Calais
Pays de la Loire
Picardie
Poitou-Charentes
Provence-Alpes-Côte d’Azur
Rhône-Alpes




Départements : Bas-Rhin - Haut-Rhin



Die Region Elsass liegt im Nordosten von Frankreich und grenzt im Osten an den südlichen Oberrhein, der Hauptort ist Strassburg.
Das Elsass ist in zwei Départements gegliedert - Departement Bas-Rhin (Oberrhein) mit dem Hauptort Strassburg und Haut-Rhin (Unterrhein) mit Hauptort Colmar.



Eine Fülle von Landschaften bietet Natur und Erholung. Die Ebene ist im Osten durch den majestätischen Rhein begrenzt. Weinberge an den Vorvogesen, die Vogesen mit Tälern und mittelalterlichen Burgen.
Im Sommer bietet das Elsass Schwimmbäder, Seen und Wassersportzentren zur Erfrischung. Im Winter laden die unterelsässischen Gipfel zu Abfahrtski, Skilanglauf, sowie zu Spaziergängen mit Schneeschuhen ein.


Selestat im Departement Bas-Rhin

Ca. 6500 Kilometer ausgewiesene Wanderwege, sowie ca. 650 Kilometer Radwege machen das Unterelsass zu einem wahren Paradies für Sportliebende und Entspannung suchende Touristen.
Eine Erholung für die Sinne sind die blumengeschmückten Städte und Dörfer. Eine grosse Vielfalt von Fachwerkhäusern in den Dörfern und Städten versetzt den Betrachter in Erstaunen.



Ein besonderes Augenmerk richten die Elsässer auf ihre Dörfer und Städte, reichlich mit Blumen geschmückt und in der Winterzeit herrlicher Lichterschmuck, durch die Dörfer ziehen sich immer wieder kleinere Parkanlagen mit Nischen und kleinen Plätzen zum Ausruhen.
Vermieter bieten Unterkünfte entlang der Elsässischen Weinstrasse, Chalets im Massiv der Vogesen, Ferienunterkünfte in Städten wie Colmar oder Strassburg, kleinere Häuschen/ Mobilhomes an Seen, oder auch Hotel oder Pensionen.



Irmstett im Departement Bas-Rhin


Weinberge in Bas-Rhin



Ebenso bezeichnend für das Elsass ist die Elsässer Weinstrasse.
Der nördlichste Ausgangspunkt, Porte de la Route des Vins d'Alsace, befindet sich in der Gemeinde Marlenheim im Unterelsass ( Bas-Rhin ), die 15 Kilometer westlich von Strassburg entfernt liegt.

Die Festungsanlage von Neuf-Brisach im Departement Haut-Rhin

Mit einem reichen Kulturgut und einer lebendigen Geschichte ist das Unterelsass von vielfältigen Einflüssen geprägt und zeugt von einer historischen Rolle des Rheinischen Becken.

Soultz les Bains in Bas-Rhin

Mit unzähligen Kirchen, Kapellen und Baudenkmäler gleicht das Elsass einer Reise durch die Zeit. Ebenso die Berührung der Erinnerung in den Gedenkstätten.
Strassburg bietet 2000 Jahre Geschichte und symbolisiert heute die Versöhnung zwischen den Völkern, die Stadt zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Die Abtei von Marmoutier in Bas-Rhin










Die Urlaubsregion Elsass besteht aus den beiden Départements Haut-Rhin und Bas-Rhin entlang des Rheins.
Die unmittelbare Nähe zu den angrenzenden Gebieten Baden und Rheinland-Pfalz erleichtert dem Urlauber aus Deutschland auch sprachlich den Aufenthalt, da sehr viele Einheimische auch relativ gut Deutsch sprechen.




Bei der Fahrt durch das Elsass gelangt der Reisende durch zahlreiche kleine Dörfer, die zumeist den typischen Charme der Region ausstrahlen, wie hier in der kleinen Gemeinde Irmstett, einer Ortschaft östlich der Mossig im unteren Elsass.




Die umliegenden Gemeinden sind Osthoffen, Dahlenheim, Traenheim und Odratzheim.Soultz-les-Bains, das durch sein Thermalbad bekannt ist, liegt südlich von Scharrachbergheim-Irmstett.
Das Thermalbad von Sulzbad liegt in einer abwechslungsreichen Umgebung zwischen Bergen, Weinstöcken und Wäldern. Sulzbad bietet Kuren, Wellness und Beauty. Angeboten werden :
Dampfbad, Massage- und Multi-Jet-Bäder, Aromaölmassage, Wassergymnastik, Schlammpackungen, Algenbäder und anderes mehr.

Die Anwendungen werden von Hydrotherapeuten und Kosmetikfachkräften durchgeführt und unterstehen der Kontrolle eines auf das Bäderwesen spezialisierten Arztes. Mit seinem für Wellness und Entspannung günstigen Klima eignet sich der Ort bestens für einen Ferienaufenthalt mit Wellnessprogramm.

Alsace
Die Ferienregion Elsass ist besonders bei Urlaubern aus Deutschland beliebt. Schnell und bequem gleich "hinter dem Rhein" zu erreichen, bieten die Departements Haut-Rhin und Bas-Rhin
ein erholsames Ambiente zur Entspannung und für kulinarische Genüsse. Der kleine Grenzverkehr ist zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Hier begann einst das praktizierte Europa.
Im Zentrum der Region Alsace liegen die Feriengebiete Le Grand Ried, Le Piémont, Le Val d'Argent, Val de Villé und die Stadt Sélestat.
Bekannte Orte in dieser Urlaubsregion sind u.a. Marckolsheim, Sundhouse, Rhinau, Benfeld und Erstein im Grand Ried. Dambach la Ville und Barr liegen im Piémont und Villé sowie Sainte-Marie-aux-Mines befinden sich im Val d'Argent bzw. Val de Villé.

Eine interessante Route, auf der man weite Teile des Elsass kennenlernt, ist die Elsässische Weinstrasse. Sie führt in Nord-Süd-Richtung auf einer Länge von 170 km durch eine Vielzahl von Ortschaften, dïe mit Fachwerkhäusern und gemütlichen kleinen Marktplätzen dem Gast das Flair des Elsass vermitteln.


Touren :
Strasbourg - Weinstrasse - Wissembourg
 
 
 

Parks und Gärten im Elsass
Die Region Elsass ist über die Grenzen hinaus bekannt für die individuellen und gepflegten Gärten und Parkanlagen. In vielen Dörfern und Städten sorgt der Blumenschmuck entlang der Strassen und an zahlreichen Häusern für ein nettes und einladendes Ortsbild.
Alleine in Strasbourg befinden sich drei der mit Prädikat ausgezeichneten Gärten. Der Botanische Garten der Universität wurde bereits im Jahr 1884 angelegt und gilt wegen seines grossen Artenreichtums als Besondereheit. Der "Jardin Gothique de l'Oeuvre Notre-Dame" befasst sich mit Gewürz- und Nutzpflanzen.
Bemerkenswert ist der "Jardin des Deux Rives". Das ca. 40 ha grosse Gelände erstreckt sich zu beiden Uferseiten des Rheins und ist ein grenzüberschreitendes Projekt zwischen Strassburg und Kehl. Er wurde 2004 angelegt und ist ein beliebtes Naherholungsziel mit Spielplätzen und Spazierwegen. Der Eintritt ist frei.