Aquitaine
Ferienhaus Ferienwohnung
Touristik-Informationen

Aquitanien (Aquitaine)
Auvergne
Basse-Normandie
Bretagne
Burgund (Bourgogne)
Centre
Champagne-Ardenne
Elsass (Alsace)
Franche-Comté
Haute-Normandie
Île-de-France
Korsika (Corse)
Languedoc-Roussillon
Limousin
Lothringen (Lorraine)
Midi-Pyrénées
Nord-Pas-de-Calais
Pays de la Loire
Picardie
Poitou-Charentes
Provence-Alpes-Côte d’Azur
Rhône-Alpes





Départements : Dordogne - Gironde - Landes - Lot-et-Garonne - Pyrénéés-Atlantiques


Aquitanien / frz. Aquitaine ist eine Region im Südwesten von Frankreich. Die Region grenzt im Süden an die Pyrenäen und im Westen an den Atlantik. Der Verwaltungssitz der Region Aquitaine ist in Bordeaux.







Landes (40) liegt im mittleren Westen der Region Aquitanien und grenzt im Westen an den Atlantik. Der Hauptort ist
Mont-de-Marsan, die Stadt der drei Flüsse. Die Landes ist das grösste zusammenhängende Waldgebiet in Westeuropa mit überwiegend Kieferwälder, an der Westküste ist durchgehender Sandstrand und Badeorte.
Der Naturpark Landes de Gascogne wurde im 19.Jahrhundert gepflanzt um die Ausdehnungen von Sümpfen und Sand auszugleichen.
Pyrénées-Atlantiques (64) liegt im südwestlichen Teil der Region Aquitaine mit dem atlantischen Ozean / Golf von Biskaya im Westen und den Pyrenäen im Süden, grenzt an das Baskenland. Der Hauptort ist Pau.


In Aquitanien überwiegt mildes Klima.
Aufgeteilt ist die Region in fünf Départements:
Dordogne (24) alte Bezeichnung Périgord, ist benannt nach dem Fluss Dordogne und liegt im Nordosten von Aquitanien, der Hauptort ist Périgueux.
Berühmt sind die Gärten des Manoir von Eyrignac im Osten der Dordogne.
Durch die landschaftliche Vielfältigkeit zählt die Dordogne zu den schönsten Zielen in Frankreich.


Bekannter Badeort Biarritz an der Atlantikküste beliebt zum Surfen. Am Rande der Pyrenäen liegen die wunderbaren Täler Aspe und Ossau.




Lot-et-Garonne (47) liegt im Nordosten und ist nach den Flüssen Garonne und Lot benannt, der Hauptort ist Agen.
Zahreiche Wasserwege und tolle Landschaften durchziehen die Region.

Gironde (33) nach dem Fluss Gironde benannt, liegt im Norden von Aquitaine und grenzt im Westen an den Atlantischen Ozean. Die Hauptstadt ist Bordeaux.
Am Atlantik bei Arcachon befindet sich die grösste Düne von Europa, der Dune du Pyla und gilt als Naturdenkmal.
Austernbänke im Becken von Arcachon und das grösste Weinanbaugebiet der Welt bei Bordeaux, Meer und Kiefernwälder machen das Gironde zu einem beliebten Urlaubsgebiet.


Die Region Aquitanien/ frz. Aquitaine bietet für alle Interessen etwas.
Im Westen der atlantische Ozean zum Baden, Surfen, Wellenreiten und sonstigen Wassersport.
Die höchste Düne in Europa Dune du Pyla emporsteigen, auch Gleitschirmfliegen möglich.

Im Landesinneren bietet sich für Naturfreunde und Kulturreisende ein umfangreiches Reiseprogramm, oder Ruhe und Erholung in abgelegenen Dörfern.
Die Gastfreundschaft ist hoch, für Geniesser gibt es überall regionale Gaumenfreuden.


Aquitanien war die westlichste Provinz im heutigen Südfrankreich und entspricht ungefähr der heutigen Region Aquitaine



Aquitaine

Die Region Aquitaine grenzt an die Pyrenäen im Süden und an den Atlantik im Westen. Die bekannte Dune du Pylat an der Atlantikküste bei Arcachon ist ein beliebtes Reiseziel. Es ist die größte Düne in Europa.

Departements
- Dordogne - Gironde - Landes - Lot-et-Garonne
und den Pyrénées-Atlantiques -


Aquitaine