Tour - Stenay in
Lothringen / Meuse
reiseredaktion.eu




Stenay
Bras-sur-Meuse, Dun-sur-Meuse, Stenay, Sassey, Doulcon, Aincreville, Varennes-en-Argonne, Marre, Charny-sur-Meuse



Wegweiser in Bras


Blick auf den Ort Vacherauville


Draisinen für eine Ausflugsfahrt


Die Kirche von Sivry


Stauwehr von Vilosnes


viele Umgebungskarten am Wegesrand geben einen Überblick der Region


Kirche von Dun-sur-Meuse


Wie die meisten Kirchen der Region Lothringen besitzt auch diese ein Schieferdach.


Blick auf Dun-sur-Meuse von der Kirche aus.


Saint Grégoir de Stenay


Kirchenfenster von Saint Grégoir de Stenay


Orgel von Saint Grégoir de Stenay


Das Rathaus von Stenay


Tourist-Info in Stenay
Linkerhand befindet sich der Eingang zur Krypta Saint-Dagobert


Die Kirche von Laneville-sur-Meuse


Mont-devant-Sassey


Die Brücke nach Sassey


Der Kirchturm von Sassey


Museum in Varennes


Varennes-en-Argonne


Kirche Varennes



Tourenvorschlag :


Von Charny in den Nachbarort
Bras-sur-Meuse
links auf D 964

Zwischen Bras-sur-Meuse und Vacherauville liegt ein ca. 4 Hektar grosses Riesen-Maislabyrinth
" La Clé des Champs " -
Labyrinthe Géant de Mais.
Mit Spielen, Rätseln, Animationen und verschiedenen Themenparcours.
Im Juli und August ist der Park wochentags von 13:30 h - 19:30 h, am Wochenende von 10:30 h - 20 h geöffnet, im September an den Wochenenden, wochentags.
Reservierung für Gruppen möglich.
An der Tourist-Information ist ein Acces Wifi. ( wlan-Internetzugang )

- Vacherauville liegt am Wege und ist ein kleines Dorf an der Maas mit Hotel und Restaurant

In Consenvoye
links über die Brücke ca. 1km, vorbei an einem Campingplatz kommt man zum alten Bahnhofsbereich, dem Quartier de la Gare in Vorges-sur Meuse.
Hier bietet sich die Gelegenheit zu einer Draisinenfahrt über den stillgelegten Abschnitt der Bahngleise.
" Meuse Velo-Rail" führt auf 3km Strecke zum Teil durch einen dichten Wald, was die Tour auch im Sommer angenehm macht. Der Anbieter gehört zu einem Zusammenschluss von 30 Veranstaltern in Frankreich.



Nach diesem Abstecher zum anderen Meuse-Ufer wieder zurück nach Consenvoye zur Hauptstrecke Richtung Stenay.

In Sivry-sur-Meuse
links abbiegen nach Vilosnes-Haraumont, einem kleinen typischen Dorf an der Maas in Lothringen. Am Ufer findet sich der Campingplatz der Gemeinde.

Von der Brücke beim Camping Municipal zurück auf D 964



Dun-sur-Meuse
auf der Höhe, an der Kirche aus dem 14.Jahrhundert, gibt es einen herrlichen Panoramablick auf das Val Dunois bei Dun-sur-Meuse

Meuse Nautic : Möglichkeiten für Wassersport, Kanu und Kajak, sowie Bootsverleih
Die angebotenen Motorboote sind geeignet für Ausflüge von 4 bis 8 Personen und können ohne Bootsführerschein gemietet werden. Die 10-PS-Motoren sind für eine gemütliche Flusskreuzfahrt auf der Meuse oder dem Canal de l'Est ausreichend. Es sind auch begleitete Fahrten möglich.

Mouzay
Der Vogelschutzbund ( Ligue de Protection des Oiseaux ) bietet geführte Spaziergänge zur Naturbeobachtung an, eine Entdeckung von Natur und der Vogelwelt, sowie eine Austellung und Vorträge über die Natur und den Naturschutz. Kontaktaufnahme in 55700 Stenay, 47 Rue des Rosiers, 9 h bis 12 h an Sonn- und Feiertagen


Das Café du Port in Stenay

Die zwei Türme von Saint Gregoir ragen eindrucksvoll und von weit her sichtbar über die Dächer von Stenay, bunte kunstvoll gefertigte Glasfenster beeindrucken den Besucher.
Das Bauwerk steht etwas oberhalb des Stadtkerns und ist zu Fuss oder auch mit dem Auto von der Tourist-Info aus hinter
dem Marktplatz zu erreichen.


Die Taverne bei Parkplatz hinter dem Biermuseum Stenay bietet einen netten Platz, das Gesehene auf sich wirken zu lassen.
Von hier aus gelangt man über den Parkplatz zum Museumsgarten, in dem neben verschiedenen Kräutern auch einige Stangen mit Hopfen stehen.
Durch diesen Kräuter- und Hopfengarten führt der Weg zum Eingang des
Europäischen Biermuseums in der Rue de la Citadelle.

Das Museum befindet sich im ehemaligen Lebensmittelmagazin der Zitadelle von Stenay aus dem Jahre 1610. Im 19. Jahrhundert wurde das Magazin als Mälzerei genutzt und ist seit 1986 ein Museum. Es wird die Geschichte der Bierherstellung und verschiedene Werkräume wie Maschinen- und Brausaal, Hopfenkammer, der Gärkeller und vieles mehr gezeigt. Auf zwei Ebenen befindet sich eine Museumsgaststätte. Es wurden Museumsgärten angelegt mit Aromapflanzen zur Bierherstellung und Lothringens einziger Hopfengarten.
Am Parkplatz des Biermuseums, kleine Taverne.

Nach einem Besuch im Biermuseum- Vom Place de l'Artillerie aus kann man den Ort bequem erkunden, oder beim etwas oberhalb gelegenen Platz vor dem Rathaus gibt es Parkmöglichkeiten. Dort ist auch das Touristkbüro im Maison de Pays.

Krypta Saint-Dagobert
Der Eingang zur Krypta befindet sich in der nächsten Tür links neben dem Office du Tourisme. Das Portal der Saint Dagobertskirche vom 9. - 12. Jahrhundert, in der Krypta befindet sich der geheimnisvolle Stein von Stenay, Stele des verlorenen Königs. In der Salle Saint-Dagobert findet eine Daueraustellung der Merowingerzeit statt, sowie über die Geschichte und Legende von Saint Dagobert I.

Als Rückweg nach Charny-sur-Meuse eignet sich die Strecke auf der D 947 Richtung Reims am Campingplatz vorbei weiter auf der linken Uferseite der Maas.

Über Laneville-sur-Meuse links auf D 30 nach - Wiseppe

Villefranche Commune de Saulmory-Villefranche rechts abbiegen nach

Mont-Devant-Sassey
kurz nach dem Ortseingang Wegweiser rechts zur Kirche Eglise Notre-Dame Die denkmalgeschützte romanische Kirche wurde ab dem 11.Jahrhundert errichtet. Bemerkenswert sind die Statuen im Portalbereich, das Portal ist aus dem 13.Jahrhundert, sowie die Kypta aus dem 12. Jahrhundert.



wieder links zurück zur Hauptstrecke

Sassey-sur-Meuse
ist ein kleines idyllisches Dorf mit einer Kirche aus dem 11.Jahrhundert.
Vor der Brücke rechts abbiegen auf die
D 313 nach

Doulcon
Centre Culturel Ipoustéguy Kunstaustellung - Bronzeskulpturen und Marmorskulpturen, Aquarelle und Kohlezeichnungen des internationalen zeitgenössigen Künstler Jean-Robert Ipoustéguy.

See mit Freizeitanlage für Wassersport Base de Loisiers du Lac vert Plage

....rechts abbiegen nach

- Aincreville
am Ortseingang befindet sich links das Honig- und Bienenmuseum im Val Dunois.



weiter D 998 Richtung Varennes-en Argonne durch die Dörfer, dann auf die D 946 links abbiegen

Varennes-en Argonne
mit der Eglise de Notre-Dame
Richtung Verdun fährt man vorbei am "Tour Louis XVI" , dort wurde König Ludwig XVI verhaftet.
Die Strasse weiter hoch befindet sich zur Rechten das Monument Américain Pennsylvanie mit einem Museum.

zurück zur Kirche rechts auf die D 38
Avocourt weiter D 38 Richtung Verdun
Marre
Ankunft Charny-sur-Meuse



Blick auf Vacherauville an der Meuse


Stauwehr in Consenvoye


Campingplatz in Consenvoye




Blick auf Sivry


Wohnhaus in Sivry mit der regional typischen Schieferdeckung, wie sie auf älteren Häusern meist noch zu finden ist.
Die Form der Verarbeitung ist meist eher schlicht und mit einer in Deutschland üblichen Schieferdeckung nur bedingt vergleichbar.


Die Kirche von Sivry-sur-Meuse


Die Urlaubsregion Val Dunois


Dun-sur-Meuse


Biermuseum in Stenay

Regional unterschiedlich gibt man in Lothringen dem Bier oder dem Wein den Vorzug.
Bekannte Weinsorten kommen aus den Gegenden um Toul, mit dem prämierten Gris de Toul, aber auch aus der Massregion mit ihren besonders geeigneten Hanglagen. Am bekanntesten sind sicherlich die Weine der Moselle, deren Lagen sich bis nach Luxemburg und weiter nach Deutschland fortsetzen. Im Bereich der Vogesen befinden sich meist kleinere Lagen, die in Familienbetrieben bewirtschaftet werden.


Der Hopfen- und Kräutergarten am
Bier-Museum von Stenay

Mittels der Beigabe von Wildpflanzen und Früchten werden einige dieser Weine auch zu Aperitifs verarbeitet.
Das "Verdauungsschnäpschen" erfreut sich in der Lothringischen Küche einer gewissen Beliebtheit, bietet doch die Natur allerbeste Grundlagen für die Produktion von Qualitätsbränden der höchsten Güte. Den berühmten Mirabellenbrand aus Lothringen sollte man unbedingt probiert haben.


Eingang zum Biermuseum


Parkplatz am Biermuseum Stenay

Neben den vielen leckeren Süssigkeiten der Lothringischen Confisserie hat die heimische Küche eine Verzahl deftiger Speisen zu bieten. Am bekanntesten ist sicherlich der Quiche Lorraine, ein Lothringer Speckkuchen aus Blätterteig, Eiern, Crème fraîche und Speckstreifen, der am besten frisch gebacken zu einem frischen Lothringer Bier serviert wird.


Auch für aromatische Bonbons und feine Pralinen ist die Region Lothringen bekannt


Portal von Mont-devant-Sassey


Portal von Mont-devant-Sassey


Bienenkörbe am Honigmuseum


Das Monument von Varennes


Tour Louis XVI
Südlich von Charny-sur-Meuse Richtung Verdun Thierville-sur-Meuse liegt der Paintball Temple, ein speziell für den Paintball umgebautes Fort von 1875, bietet eine einmalige Umgebung für Spielmöglichkeiten drinnen wie im Freien.
Adresse : 50 Avenue Pierre Goubet

Natürlich bietet Stenay auch reichlich Gelegenheit, den Reiseproviant aufzufüllen.
Am Ortsrand im Gewerbegebiet mit Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sind mehrere Supermärkte und Discounter.



Lorraine - Lothringen

 
Metz Verdun
Bar-Le-Duc Amneville Aumetz Lac du Der
Route des Eglises
Charny und Bras-sur-Meuse
Douaumont
Kulinarisches




zurück zu
reiseredaktion.eu