Uruguay Immobilie zu verkaufen

Touristikinfos

Departamentos
in Uruguay
Canelones
Colonia
Lavalleja
Maldonado
Montevideo
San José



Strände
vielseitiges Badevergnügen an den Flüssen und am Meer

Bauen Wohnen
Wohnen in Uruguay - systembedingte Leiden und Kuriositäten

wie und wovon man hier lebt
Gespräche, die wir im Laufe der Monate in Uruguay führten, zeigen einige Facetten der Gesellschaft, wie sie individuell gesehen werden.

Alltagsthemen
und Internes

Reise- und Touristikinformationen zu Uruguay

Sonderthemen auf einen Blick
Redaktioneller Teil - unsere persönliche Sicht - Kommentare


Departamento auswählen - Landkarte Uruguay
Departamentos in Uruguay

Vorwort
Dieses Portal ist ein Projekt der reiseredaktion.eu
Es dient nicht kommerziellen Zielen, Artikel können also nicht gegen Bezahlung publiziert werden.
Texte und Bilder sind urheberrechtlich Eigentum von inform-easy.com in Narbonne / Frankreich.
Lizenzen zur Weiterverwendung werden ausschliesslich an offizielle Touristikbüros vergeben.
Die Aussenstelle in Uruguay ist im Sinne einer unselbständigen Repräsentanz der reiseredaktion.eu kein gewerbliches Büro und somit nicht eigenständig geschäftsfähig.



Länder in Südamerika
Nachbarländer


Uruguay Immobilien



Dieses Portal gibt Tipps und Hinweise auf Sehenswertes und Besonderes in Uruguay. Bilder und Texte erstellte die Reiseredaktion vor Ort, nahe der Hauptstadt Montevideo.

Werbung buchen
Frei von kommerziellen Interessen, informiert uruguay-tourist-info über zwei zentrale Themenbereiche :
Für den Urlaub - Touristisch Interessantes, bzw. was die Redaktion dafür hält. ( regional geographisch geordnet )
Das beinhaltet in unabhängiger Weise auch persönliche Ansichten und Kommentare, die aus dem Kontext als solche erkennbar sind.
Für den Daueraufenthalt - Wissens- und Bedenkenswertes aus Sicht der Redaktion ( thematisch geordnet ).

Die manchmal auch etwas bissig erscheinenden Kommentare in den Sonderthemen sind dabei keineswegs als Einmischung in innere Angelegenheiten des Landes gemeint, vielmehr richten sich derlei Hinweise gezielt an Einwanderungsinteressenten, die sich oft gar zu schnell für dieses Land entscheiden, um es dann unreflektiert und unzufrieden wieder zu verlassen.
Das hat kein Land, und schon gar nicht Uruguay verdient. Die Menschen sind mit Recht stolz auf ihren freien und unabhängigen Staat.
Die systembedingten Probleme und Unzulänglichkeiten stören eigentlich nur die Einwanderer, Uruguayer hingegen sind damit mehrheitlich glücklich und zufrieden, schliesslich entscheiden seit bereits rund 3 Jahrzehnten demokratische Wahlen über die politischen Wege, die das Land nimmt.
Das verdient Respekt.
Die kritischen Sichtweisen sind also rein subjektiv.



Die Republik Östlich des Uruguay bzw. República Oriental del Uruguay, wie das Land offiziell heisst, gehört sicher nicht zu den Standard-Reisezielen der Europäer. Es ist schon eher ein wenig exotisch, in Uruguay den Urlaub zu verbringen, und das wird auch noch auf längere Zeit so bleiben. Die Entfernung ist dabei nicht das eigentliche Hindernis. Rund 20 Stunden Flugzeit sind bestimmt nicht anstrengender als eine mehrtägige Autofahrt zu den beliebten und bekannten Ferienorten in Spanien, Portugal oder sonstwo in Südeuropa. Auch kostenseitig sprengt eine Südamerikareise, gemessen an Spritpreisen und Autobahngebühren nebst Zwischenübernachtungen, nicht den Rahmen der zu kalkulierenden Ausgaben, um ein Ziel im Süden unseres vertrauten Kontinents zu erreichen.
Dass dennoch kaum ein Europäer den Weg in die andere Hemisphäre wagt, mag daran liegen, dass Kultur- und Mentalitätsunterschiede antizipiert werden, denen man sich eventuell nicht gewachsen sieht.
Soviel vorweg :
Kulturell steht Lateinamerika in vielen Punkten dem "Alten Europa" weit näher als so manche Gebiete vertrauter Metropolen in der Heimat. Wer sich vor nur wenigen Jahrzehnten in seinem Herkunftsland der Alten Welt wohlfühlte, muss keine Bedenken haben, einen Urlaub in Uruguay zu verbringen. Vieles ist sehr schnell wieder vertraut, einiges wird vielleicht sogar etwas wehmütig erinnert.
Andere Eigenarten hingegen sind derart befremdlich, dass man ihnen bestenfalls mit Gleichgültigkeit begegnen kann. Für die relativ kurze Zeit eines Urlaubs sollte dies kein Problem sein. Wer länger oder gar für immer bleiben will, sollte die eigenen Belastungsgrenzen zuvor genau ausloten.
Und wer sich danach entscheidet, hier bleiben zu wollen, und zur notwendigen Anpassung persönlicher Ansprüche willens und imstande ist, kann in Uruguay schnell seine neue Heimat finden.


Kontakt per Mail


Departamento Artigas Departamento Salto Departamento Paysandu Departamento Rio Negro Departamento Soriano Departamento Colonia Departamento San Jose Departamento Flores Departamento Montevideo Departamento Canelones Departamento Florida Departamento Durazno Departamento Tacuarembo Departamento Rivera Departamento Cerro Largo Departamento Treinta y Tres Departamento Lavalleja Departamento Maldonado Departamento Rocha